Kabel Helpdesk Forum

Das Kabel Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Kabel Helpdesk Kabel Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Di 15. Jun 2021, 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2018, 18:31 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 10. Apr 2014, 15:34
Beiträge: 12
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

im Gegensatz zu Unitymedia speist Vodafone nach der Analogabschaltung alle ORF-Sender weiterhin digital in SD ein, wo sie bereits über Jahrzehnte analog empfangbar waren.

Lt. Vodafone gibt es dabei rechtlich kein Problem. Unitymedia hat nach der Analogabschaltung die Wiedereinspeisung wohl aus Kapazitätsgründen eingespart und damit selbst in den Overspill-Gebieten in den Netzen Ulm und Aalen die ORF-Sender nach der Analogabschaltung ersatzlos abgeschaltet.

Zum Vergleich:

In Neu-Ulm wird ORF 1 und ORF 2 (Netz Neu-Ulm) weiterhin von VF eingespeist.
Auch in Mainburg und Landshut wird ORF 1 und ORF 2 (Netz Landshut) von VF eingespeist.

Im Netz Aalen und Ulm wurden über Jahrzehnte ORF 1 und ORF 2 bereits vom damaligen Kabelnetzbetreiber Deutsche Telekom eingespeist, weil es dort nachweislich einen Overspill gibt.

Siehe Sender Aalen - Reichweite und Empfgang Österreich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Aalen

Die in den Netzen Aalen und Ulm ersatzlose analoge ORF-Abschaltung seitens Unitymedia ist nicht nachvollziehbar und völlig kundenunfreundlich. Zumal in Ulm (Unitymedia sagt Nein zum ORF) und in Neu-Ulm (VF sagt Ja zum ORF) eine Lachnummer ist. Man kann nur hoffen, dass VF nach der Fusion den ORF (wie Deutsche Telekom und Kabel BW) wieder regional in Ulm und Aalen einspeisen.

Des Weiteren ist die unverschlüsselte SD-Signalverbreitung des ORF über DVB-T2 über mindestens 10 Jahre gesichert worden und eine Verlängerung wird es bestimmt wieder geben:

https://www.rosenheim24.de/rosenheim/ro ... 00990.html

Das sagt Vodafone zur ORF-Einspeisung in den Overspill-Gebieten in HD
(voraussichtlich erst nach einer SD-Abschaltung):

https://www.rosenheim24.de/rosenheim/ro ... 13793.html


MFG
KabelNET


Zuletzt geändert von KabelNet am So 10. Nov 2019, 17:27, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2018, 18:53 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 18016
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Unitymedia hat in der Tat mit der Analogabschaltung die Verbreitung der Signale des ORF beendet.
Der Hintergrund war aus unserer Sicht, dass der ORF nicht bereit war einen Standardeinspeisevertrag zu unterzeichnen.

Bei Kunden redete man von rechtlichen Problemen, die wies der ORF umgehend zurück.

Es stünde Unitymedia frei die Inlandsprogramme ORFeins und ORF 2 Vorarlberg in allen Netzen zu verbreiten, in denen auch terrestrisch ein Empfang noch ortsüblich möglich ist. Das wären im Klartext die Netzknoten: Aalen, Göppingen, Geislingen, Ulm, Ravensburg, Singen Sigmaringen, Villingen-Schwenningen Reutlingen, Esslingen.

Den Abschuss brachte Unitymedia, als man ORF 2 Europe, der Europarechte hat plötzlich nur noch ins Netz Ravensburg einspeiste, mit der bescheidenen Begründung von Rechteproblemen.

Auch hier äußerte sich der ORF gegenüber dem Kabel-Helpdesk damals und sagte uns, dass diese Behauptung unwahr wäre. Der ORF habe Unitymedia angeboten ORF 2 Europe im kompletten Zielgebiet einzuspeisen. Hierbei ist man allerdings nicht bereit einen regulären Einspeisevertrag zu unterzeichnen, da es dem ORF nicht gestattet ist die Gebühren, die in Österreich von der dortigen GIS zahlenden Gemeinde eingezahlt werden für ausländische Verbreitung zu verwenden.

Das Problem mit der Einspeisung der ORF in Baden-Württemberg ist also hausgemacht. Ähnliches gilt für die Programme des SRF (Schweizer Fernsehens), welche bis kurz nach der Übernahme von Kabel BW in ganz Baden-Württemberg verbreitet wurden. Der SRF erklärte in einer Stellungnahme, dass man Unitymedia keinen Vertrag zugestehe in dem deklariert sei, dass man landesweit einspeisen darf, aber man würde es dulden. Konsequenzen mit Rechteproblemen seien dann allerdings das Problem von Unitymedia. Hätte sich also Sky über die landesweite Ausstrahlung vom SRF beschwert aufgrund der Champions League, so hätte Unitymedia den Streit klären müssen.

Kabel BW ging dieses Risiko ein, aber nach der Übernahme durch den Weltkonzern Unitymedia war dieses Eisen für die Verantwortlichen zu heiß. Er blendete man in Eigenregie alle Champions League Spiele aus, danach reduzierte man die Einspeisung auf die Netze in denen der SRF via Hausantenne einstrahlt. Dies war kein Befehl von irgendeiner Klageschrift, sondern das neue Denken durch den neuen Eigner, dem eine eventuelle Klage zu heiß war.

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2018, 20:04 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 10. Apr 2014, 15:34
Beiträge: 12
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Vielen Dank Chris für deine Antwort. Das ist traurig aber wahr.

Hoffen wir, dass Vodafone nach der Fusion bei einer evtl. Senderneuordnung/Netzangleichung in BW den ORF wieder auf die Regionalfrequenz, der von dir genannten Netzknoten bringt.
In Bayern hat es zumindest problemlos geklappt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2018, 21:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 18016
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Ich bin da guter Dinge, falls die Übernahme klappt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2018, 08:15 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:07
Beiträge: 5970
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Wobei man sagen muss, dass das Ausblenden von Livesport zwischenzeitlich überall statt findet. Sogar via Sat innerhalb Sky. Bei EL und CL ließt man das zwischenzeitlich auch in anderen Foren, dass im Fremdland das Signal durch eine Infotafel überall ausgtauscht wird
Chris hat geschrieben:
Ich bin da guter Dinge, falls die Übernahme klappt.

Ich auch, aber ich will die Übernahme schlich weg nicht. Es verbessert sich PayTV Programmtechnisch nichts, eher anders. Es fliegen Sender raus bzw. gibt es nur mit propertärer GIGA TV (IPTV) Receiver


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2018, 08:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 18016
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Blue7 hat geschrieben:
Ich auch, aber ich will die Übernahme schlich weg nicht. Es verbessert sich PayTV Programmtechnisch nichts, eher anders. Es fliegen Sender raus bzw. gibt es nur mit propertärer GIGA TV (IPTV) Receiver


Das ist reine politische Willkür. Man könnte sicher noch Frequenzen für TV umwandeln. Nicht alles würde für's Internet gebraucht, aber da kommen ja wieder Zusicherungen an die Regierung unter den Stichwort "Digitale Dividende" usw. in den Weg.

Machbar wäre eine Übernahme aller Sender von der technischen Seite, aber da spielt eben die Politik im Unternehmen auch eine Rolle. Wir werden wohl warten müssen, wer gewuchtet wird und wer auf der Strecke bleibt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2018, 13:25 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak

Registriert: So 22. Mai 2011, 22:19
Beiträge: 2594
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Chris hat geschrieben:
Kabel BW ging dieses Risiko ein, aber nach der Übernahme durch den Weltkonzern Unitymedia war dieses Eisen für die Verantwortlichen zu heiß. Er blendete man in Eigenregie alle Champions League Spiele aus, danach reduzierte man die Einspeisung auf die Netze in denen der SRF via Hausantenne einstrahlt. Dies war kein Befehl von irgendeiner Klageschrift, sondern das neue Denken durch den neuen Eigner, dem eine eventuelle Klage zu heiß war.

Meinst du nicht, dass vor allem die Beschwerden des oder der Rechteinhaber ausschlaggebend waren?

Wobei beim ORF das Kind schon lange vor der Übernahme in den Brunnen gefallen war. Schon KabelBW hat digital nur ORF 2 Europe eingespeist, allerdings immerhin landesweit. Dieses Programm ist jedoch wenig attraktiv, da der ORF stundenlang nur ein Standbild sendet (obwohl man in der Zeit Eigenproduktionen von ORF eins und III zeigen könnte).

TF1 zeigt ja, dass Unitymedia durchaus bereit ist Auslandsprogramme einzuspeisen, wenn die rechtlichen Rahmenbedingungen stimmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2018, 13:27 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: Di 26. Mai 2015, 10:38
Beiträge: 2464
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Oder NPO 2 in NRW.

_________________
Zufriedener Ish/Unitymedia Pay-TV Kunde seit 2006!
Doch genug ist genug, wir Kunden müssen uns nicht alles gefallen lassen, daher:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2018, 13:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 18016
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Wie gesagt, der ORF hat mir bestätigt, dass Unitymedia in allen Ortsnetzen einspeisen darf, wo man den ORF hausüblich via Antenne empfängt. ORF 2 Europe ist garkein Problem. Ist eine Sache des Willens.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Sep 2018, 21:27 
Offline
Einsteiger/in
Einsteiger/in

Registriert: Fr 14. Jan 2011, 20:44
Beiträge: 88
Geschlecht:
Das wäre ja zu schön wenn nach der Übernahme von Vodafone
wieder ORF1, ORF2 und SF1, SF2 hier empfangen könnte.
Schliesslich waren die Sender mal hier 20 Jahre im Kabelfernsehen drinnen.
Und mein Nachbar schaut die Programme mit der ganz alten Hausantenne
auf seinem Dach via DVB-T hier. Also Empfang wäre locker möglich hier in
Oberschwaben. Aber ich glaube erst daran wenn ich es sehe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Feb 2021, 17:58 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 10. Apr 2014, 15:34
Beiträge: 12
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
In der Programmübersicht von Unitymedia bzw. auf der Webseite:
https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... ebersicht/

findet man seit kurzem nach Auswahl des Selektionsfilters Genres: "Vollprogramm" und Sprachen: "Deutsch" die Sender: ORF 1 und ORF 2

Auch SRF 1 und SRF zwei ist zu finden, obwohl es für diese nur einen sehr begrenzten Overspill vom Berg Hoher Kasten gibt.
Bei ORF 1 und ORF 2 ist der Overspill dagegen sehr groß und strahl mit den vielen grenznahen und hochgelegenen DVB-T2 Sendern weit nach Baden-Württemberg und Bayern.

Was hat die Auflistung von ORF 1, ORF 2 und vor allem SRF 1 und SRF zwei in der Programmübersicht von Unitymedia zu bedeuten?


MFG
KabelNet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Feb 2021, 18:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 18016
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Da muss ich Dich enttäuschen. Die Sender sind seit 5 Jahren in dieser Liste (also die ORFs) von Analogzeiten her noch.
Die SRFs noch von ihrer Einspeisung.

Es gibt aktuell keinerlei Hinweis auf eine Wiedereinspeisung. Ganz im Gegenteil, Vodafone hat sogar in NRW die niederländischen Radios gekickt. Vodafone mausert sich nicht gerade zum Overspilltreiber.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz EU-DSGVO

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de