Kabel Helpdesk Forum

Das Kabel Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 14:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Möchte UM mich trollen?
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 23:41 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Beiträge: 3
Geschlecht:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Möchte UM mich trollen oder aus dem Vertrag ekeln?

Langsam glaube ich zu denken, dass UM und Partnerunternehmen ein persönliches Problem mit mir als Kunden haben.
Aber mal von Anfang an. Meine UM Odyssee dauert nun schon um die 5 Jahre. Seit ungefähr diesem Zeitraum bin ich bei UM in einem 2Play Vertrag und bin Kunde in NRW. Zuerst mit 200Mbit und jetzt mit 400Mbit. Dazu die Telefon Komfort Option wg. der FritzBox. Die Rechnungen werden pünktlich bezahlt und UM musste mir in meiner gesamten Vertragslaufzeit keine Mahnung schicken. Ich bin also ein braver zahlender Kunde... könnte man meinen. :06:

Meine Odyssee begann so ca. 6 Monate nach dem ersten Vertragsabschluss. Eines Tages kam ich nach hause und eine Postkarte von UM klebte an meiner Haustüre. Ich solle die angegebene Mobilnummer anrufen, es gab Bauarbeiten im Haus und mein Internet würde nicht funktionieren. Im nach hinein stellte sich heraus, dass es weder Bauarbeiten im Haus gab, noch dass die Mobilnummer offiziell zu UM gehörte. Ich rief die offizielle Hotline an und ein Techniker flickte meinen Anschluss.

In den folgenden Jahren kämpfte ich ca. alle 6 Monate gegen einen unsichtbaren Unbekannten, der sich Tagsüber immer wieder Zugang in den Keller unseres Mietshaus verschaffte und am Verteilerkasten meinen Anschluss einfach mit einer Zange durchtrennte. (Nein, das ist kein Scherz.)

Die ganze Nummer wiederholte sich etwa sechs mal und mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher ob er aufgegeben hat, oder ob er seinen systematischen Betrug optimiert hat. In einem anderen Forum sind diese Methoden bereits bekannt und wurden da als "Flurschaden Verursacher" bezeichnet. Das ist der Grund warum ich hier diesen Beitrag schreibe.

Vor etwa einem Jahr habe ich meinen Vertrag auf 400Mbit 2Play umgestellt. Dazu wurde mir gleich eine neue FritzBox geliefert. (FB6490) Ein Jahr hatte ich Ruhe. 400er Leitung und lief wie am Schnürchen. Ein Traum!

Bis dann letzten Freitag morgens um 9Uhr das Internet ausfiel. Ich meldete mich auf der FB an um mir die Logs anzuschauen und entdeckte einen mir unbekannten PC der via Remote auf meine FB zugriff. Da die FB mit UM Firmware läuft und UM sich für die Technik bestimmt ein Türchen offen hält, ist das ja erst einmal kein Problem. Nur kommt es seit diesem ungewollten Besuch im 5 Minuten Takt zum Verbindungsabbruch.

"Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung)"

Hier ein Screenshot vom ungewollten Besuch:
Bild

Wie gesagt, nach diesem Besuch fingen die sync Probleme an. Also habe ich gestern bei UM angerufen und nach Support gefragt. Noch am Telefon checkte der UM Mitarbeiter meine FB und sagte die "Software" auf meiner FB wäre veraltet. Was für mich nach ziemlichen Blödsinn klang. (Firmwareversion von meiner 6490 ist 6.88 BTW)

Wie durch ein Wunder hörten 10 Minuten nach dem Anruf die sync Probleme auf. Toll dachte ich, Problem gelöst Fall abgeschlossen...
Am darauf folgenden Tag bekam ich eine SMS von UM. Man gibt meinen Fall an den Servicepartner Telkotec weiter und die würden sich melden zwecks Termin für einen Techniker. Da ich momentan im Umzug bin und gerade wenig Lust auf Techniker im Haus habe und auch keinen Sinn darin sehe, da ich in den nächsten Tagen sowieso ausziehe, habe ich dem Telkotec Herrn gesagt, dass ich keinen Termin brauche, weil es sich nicht lohnen würde. Damit traf ich bei ihm auf vollstes Verständnis und er stornierte das Ticket für meinen Fall.

2 Stunden nach der Ticket-Storno fingen die sync Probleme wieder an!

"Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung)"

Im 5 Minuten Takt.

Und jetzt liebe Freunde von UM, erklärt mir mal bitte was da los ist. Denn für mich stinkt das übel nach Bullsh*t ABM von UM Servicepartnern zu lasten der Kunden. *gewitter*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte UM mich trollen?
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 03:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 15622
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Also von UM wirst Du hier keine Antwort bekommen, da wir ein Forum von Kunden, für Kunden sind.

Der jenige, der sich an euren Leitungen zu schaffen macht gehört überführt und das hat auch sicher nichts mit Unitymedia direkt zu tun. Da gehört eine Kameraüberwachung her und eine Anzeige wegen Vandalismus.

Zum Syncthema - in der Tat, das klingt sehr verdächtig, ich frage mich, ob es sich um die selbe Person handeln könnte, die die Leitungen zerstört hat. Das ist jetzt mal eine reine Mutmaßung, aber nehmen wir an, der Techniker, der die Anlage einst mal installiert hat möchte sein Geschäft am Laufen halten und nutzt solche Methoden um Aufträge zu bekommen,...... wäre der Wahnsinn, ich weiß, aber nicht undenkbar.

Ich würde, wenn möglich nachdem du umgezogen bist den Remoteaccess abschalten bei der FB und nur freigeben, wenn nötig.
Desweiteren müssten sich die Leitungsthematiken erledigt haben im neuen Heim, aber den Bewohnern deiner alten Lokation würde ich dringend raten weitere Schritte einzuleiten. Solche Menschen schaden dem Image von Unitymedia massiv und können Kunden natürlich nachhaltig vergraulen.

Ich wohne hier in einem eigenen Haus in dem keine Drittparteien leben und habe meine Installation selbst gemacht, aber das wäre auch für mich ein Alptraum, wenn ich an das von Dir beschriebene Szenario denke, kann Dich da gut verstehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte UM mich trollen?
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 08:21 
Offline
Kabelfreak
Kabelfreak

Registriert: So 22. Mai 2011, 22:19
Beiträge: 2531
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Die Anzeige ist ein Bug in der Fritzbox. Es wird das CMTS manchmal fälschlicherweise im Heimnetz angezeigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte UM mich trollen?
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 08:32 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Beiträge: 3
Geschlecht:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Hallo Chris

Chris hat geschrieben:
Also von UM wirst Du hier keine Antwort bekommen, da wir ein Forum von Kunden, für Kunden sind.


Ich hoffe mal, dass hier genug UM Offizielle mitlesen.

Zitat:
Ich würde, wenn möglich nachdem du umgezogen bist den Remoteaccess abschalten bei der FB und nur freigeben, wenn nötig.


Ich habe den Remoteaccess gar nicht aktiviert. Auch kein FTP/Medienserver. Alles aus. Zumindest im Front-End, wer weiß schon was da im Back-End noch alles so möglich ist. Ist ja UM's Hausfirmware.

Um ganz sicher zu gehen, dass nicht doch jemand ganz anderes auf meine FB zugreift, habe ich auch mal einen Portscan gemacht. Aber da sieht alles sauber aus.

Bild

53 = DNS
80 = HTTP
443 = HTTPS

Am wichtigsten: SSH (22) ist zu. Sieht also so weit alles in Ordnung aus.

Ich werde mir nach meinem Umzug auf jeden Fall meine eigene Cable FritzBox ohne UM Branding zulegen. Das riecht mir das alles viel zu sehr nach Betrug und ich habe keine Lust meine kostbare Zeit ständig für ABM von UM Servicepartnern zu verschwenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte UM mich trollen?
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 08:34 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 23. Aug 2018, 21:08
Beiträge: 3
Geschlecht:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Dragon hat geschrieben:
Die Anzeige ist ein Bug in der Fritzbox. Es wird das CMTS manchmal fälschlicherweise im Heimnetz angezeigt.


Dann wäre das ja geklärt. Nach 5 Jahren besch*ss kann man schon mal ein bisschen Paranoid werden. :10:

In jedem Fall werde mir nach meinem Umzug meine eigene Cable FritzBox ohne UM Branding zulegen. Wenn es dann nicht klappt muss ich halt wechseln. Über DSLite kann ich wegen der hohen Bandbreite hinweg sehen, zumal bei mir sowieso alles über Cloud Service läuft. Aber ständige Ausfälle sind einfach ein "No Go".

Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte UM mich trollen?
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 17:50 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r

Registriert: Fr 23. Mär 2018, 21:23
Beiträge: 106
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Schilly hat geschrieben:
Dragon hat geschrieben:
Die Anzeige ist ein Bug in der Fritzbox. Es wird das CMTS manchmal fälschlicherweise im Heimnetz angezeigt.


Dann wäre das ja geklärt. Nach 5 Jahren besch*ss kann man schon mal ein bisschen Paranoid werden. :10:

In jedem Fall werde mir nach meinem Umzug meine eigene Cable FritzBox ohne UM Branding zulegen. Wenn es dann nicht klappt muss ich halt wechseln. Über DSLite kann ich wegen der hohen Bandbreite hinweg sehen, zumal bei mir sowieso alles über Cloud Service läuft. Aber ständige Ausfälle sind einfach ein "No Go".

Vielen Dank

Da du ja die Telefon Komfort Option hast, meld dich beim Kundenservice und lass dir Dual Stack nativ schalten, dann ist das leidige Thema DSlite auch Vergangenheit ;)

Den Bug mit der CMTS-Anzeige hast du leider auch in den 6490-Retail-Fritzboxen, das hat AVM noch nicht behoben. Ich hoffe allerdings darauf, das es mit Fritz!OS 7 dann behoben ist, wenn das denn endlich mal erscheint für die Cable-Boxen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz EU-DSGVO

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de