Kabel Helpdesk Forum

Das Kabel Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Kabel Helpdesk Kabel Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Fr 4. Dez 2020, 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Deaktivierung Kabel-TV-Anschluss
BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2020, 21:23 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jul 2011, 20:31
Beiträge: 113
Wohnort: Netz Aalen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Nabend,

heute einen Anruf aus Heidelberg bekommen, welchen ich nicht beantwortet habe. Kurz darauf eine Mail bekommen mit dem Grund für den Anruf. Es geht wohl darum, dass ich einen reinen Internettarif (1Play) bei Vodafone habe, jedoch der TV-Empfang technisch aktiv ist. Es wird angefragt, ob ich den TV-Empfang nutze, sprich ob die Nutzung für 19,99 € monatlich angemeldet werden, oder ob eine Deaktivierung durchgeführt werden soll.

Im Grunde hab ich kein Bedarf an lineares Fernsehen. Und sollte sich der Bedarf entwickeln, es kommt ein Koaxialkabel aus der Wand. Müsste ich nur 'nen F-Stecker drauf schrauben, mir einen Fernseher mit 'nem DVB-S Tuner kaufen (oder 'ne TV-Karte für den PC), dann könnt ich die Schüssel auf dem Dach nutzen. Täte mir ausreichen... :03:

Die Antwort ist also klar...

Bissl aufstoßen tut mir schon, dass der Anruf/Mail nicht direkt von Vodafone kam, sondern offensichtlich "im Auftrag von Vodafone" einem anderen Unternehmen übergeben wurde, über dessen Firma ich keinerlei Infos habe oder rausfinden konnte. Diese Firma aber sämtliche Kundendaten von mir, einschließlich Handynr., Mail-Adresse sowie Kundennummer besitzt. Die Mail gibt jedenfalls keine Info her, die Fußzeile warnt mich lediglich davor, dass ich die Informationen aus der Mail nicht kopieren, verbreiten oder verwenden darf. :mrgreen: Nun-ja...

Wie legitim und seriös ist das Ganze überhaupt? Ist das wirklich eine ernstgemeinte Anfrage, um für Vodafone Klarheit zu schaffen? Oder geht es darum zu hoffen, mir einen Kabelanschluss aufschwatzen und Provision einkassieren zu können? Mir fällt es noch schwer, die wahre Intention zu erkennen.

Und, um auf den interessanteren Teil zu kommen, wie sieht die Deaktivierung wirklich aus? Schätze ein Bandsperrenfilter würde den Job machen. Setzt das Vodafone noch aktiv um? Im Internet liest man dazu recht fragwürdige Antworten, wie es wäre "verboten" einen solchen Filter einzusetzen, oder technisch nicht umsetzbar mit DOCSIS 3.1. Verboten wüsste ich nicht wieso, und wieso es technisch nicht mehr möglich ist, kann ich mir so auch nicht erklären. Müsste doch möglich sein, den Bereich zwischen 87,5 MHz und 462 MHz auszufiltern. Oder ziert man sich, weil man nicht weis, wie die weitere Netzplanung aussieht? Ob man irgendwelche DOCSIS Träger umverlagert? Oder man noch nicht weis, wo man den DOCSIS 3.1 Upstream ins Frequenzspektrum reinpackt?

Grüße, Michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deaktivierung Kabel-TV-Anschluss
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2020, 04:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:02
Beiträge: 17536
Wohnort: Esslingen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Baden-Württemberg
Moin Michi,

Vodafone selbst hat schon lange keine Techniker mehr. Man arbeitet hier mit Subunternehmern wie dem Elektroladen um die Ecke zusammen.
Wie seriös ein Subunternehmer ist kann ich natürlich nicht sagen, aber die Weitergabe der Kundendaten dürfte so in den AGBs abgesichert sein.

Liebe Grüße,
Chris


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz EU-DSGVO

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de