Kabel Helpdesk Forum

Das Kabel Forum - VON KUNDEN FÜR KUNDEN
Unitymedia Helpdesk Unitymedia Helpdesk besuchen
Vodafone-Kabel-Forum Vodafone-Kabel-Forum
Unitymedia-Forum Unitymedia-Forum
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 16:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 18:04 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r

Registriert: Fr 23. Mär 2018, 20:23
Beiträge: 133
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Box meiner Eltern war vom ersten Vertragstag an freigeschaltet, die haben gar keine UM-Box erhalten. Die zu portierende Rufnummer kannst du auch bereits vor der Portierung mit den Zugangsdaten der Übergangsrufnummer(n) einrichten, sobald der Portierungsauftrag im Kundencenter ersichtlich ist. Auch das habe ich bei meinen Eltern getestet. Die konnten sogar ausgehend darüber telefonieren, nur eingehende Anrufe wurden natürlich über den alten Provider geleitet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 09:45 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 19. Jan 2012, 20:04
Beiträge: 11
Geschlecht:
Danke für deine Antwort, bei mir ist die Sachlage aktuell anders:

Habe eine ConnectBox und einen Portierungsauftrag. Der DSL Vertrag von dem die Nummer portiert werden soll, läuft noch ca. 1 Jahr.
Ich wollte meine eigene Fritzbox freischalten lassen, leider ist das nicht möglich solange der Portierungsauftrag läuft.

Meine Sorge ist jetzt das ich 1 Jahr warten muss bis die Portierung abgeschlossen ist und dann erst meine Fritzbox freischalten lassen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 15:37 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r

Registriert: Fr 23. Mär 2018, 20:23
Beiträge: 133
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das ist Blödsinn. Die müssen den Portierungsauftrag intern abbrechen, dein Endgerät einpflegen und danach den Portierungsauftrag wieder einstellen. Wend dich dafür am besten mal an den Chat oder das Hilfe-Team bei Facebook/Twitter (alles ein und das selbe Team ;)).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 18:57 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 19. Jan 2012, 20:04
Beiträge: 11
Geschlecht:
Ich bin gerade echt am Überlegen ob ich nicht die portierung seitens Unitymedia storniere und die Nummer
lieber zu einem VOIP Anbieter umziehe. Dann hätte ich in Zukunft ruhe und wäre flexibler.
Die Frage ist nur wie es mit dem Wechselvorteil aussieht, den würde ich gerne trotzdem bekommen.

Wie lange dauert eigentlich die Bearbeitung von Emails bei Unitymedia?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 19:37 
Offline
Fortgeschritte/r
Fortgeschritte/r

Registriert: Fr 23. Mär 2018, 20:23
Beiträge: 133
Wohnort: Gelsenkirchen
Geschlecht: männlich
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Emails werden in den externen Callcentern bearbeitet, wenn weniger Callaufkommen herrscht. Von daher kann das durchaus mal ein paar Wochen dauern, es kann aber auch ganz fix gehen. Das ist vorher selten vorauszusagen.

Den Wechslervorteil bekommst du ja sowieso nur, wenn du die Kündigungsbestätigung deines Altproviders oder den Portierungsauftrag innerhalb der ersten zwei Vertragsmonate einreichst. Das hast du ja getan. Die Kündigungsbestätigung kannst du ja nochmal einreichen, wenn die Portierung zum SIP-Provider läuft und der Altanbieter die neue Kündigung bestätigt hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: So 21. Okt 2018, 19:55 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 19. Jan 2012, 20:04
Beiträge: 11
Geschlecht:
Danke für die Infos, dann werde ich morgen lieber noch mal den Chat versuchen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Portierung bei eigener Fritz!Box
BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2018, 19:15 
Offline
Newbee
Newbee

Registriert: Do 19. Jan 2012, 20:04
Beiträge: 11
Geschlecht:
So jetzt hats geklappt.

Habe es heute nochmal über den Chat versucht, das mit der Portierung hat garnicht interessiert.
Es wurde direkt die CM-Mac und die Seriennummer verlangt! Nach nur ca. 45min hat sich die Connectbox verabschiedet und
Fritzbox hat nach dem Anklemmen direkt funktioniert.

Danke nochmal für die Hilfe bzw. die Tipps!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz EU-DSGVO

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de